Fashion

H&M Studio S/S 2017

H&M hat heute Abend in einem innovativen Live-Event die Studio Collection S/S 2017 vorgestellt. Direkt im Anschluss konnte man die Teile der Kollektion im Online Shop einkaufen. Das hat entgegen meiner Erwartungen auch sehr gut funktioniert. Ich hatte befürchtet, dass die Seite zusammenbrechen würde oder dass bestimmte Stücke sofort ausverkauft werden. Das, was ich haben wollte, habe ich auch bekommen, man muss aber dazu sagen, dass ich sehr bescheiden in meiner Auswahl war, denn Vieles hat mir zwar gefallen, aber ich bin eine ganz gewöhnliche berufstätige Mutter und brauche Sachen, die zwar etwas Besonderes in sich haben, aber dennoch tragbar sind. Nicht dass die Kollektion insgesamt nicht tragbar wäre, ganz im Gegenteil, aber ich habe ein paar Teile, die vom Grundgedanken ähnlich sind und deswegen fiel meine Wahl auf eine Oversize-Bluse mit asymmetrischer Vorderseite und ein Stirnband aus Leder. Toll fand ich auch einen perlebesetzten Kragen, denn ich leider nicht mehr gekriegt habe.

Aber jetzt der Reihe nach. H&M präsentiert seit einigen Jahren zwei spezielle Kollektionen, von denen ich ein großer Fan bin: H&M Trend und H&M Studio. Dieses Jahr war ich richtig gespannt auf das Event und wurde nicht enttäuscht. Es war eine Show voller Leichtigkeit und viele Lächeln, ganz nach dem Motto SMILE, was auf der Leinwand hinter dem Laufsteg projeziert wurde. Die Kollektion wurde als vom Balett und Sport inspiriert vorgestellt und diese Themen sind tatsächlich sehr gelungen interpretiert worden.

Es ist eine durchaus tragbare Mischung aus Kleidungsstücken, die gut untereinander kombinierbar sind und durch die Klarheit fließend leichter Stoffe und  ausdrucksstarken Farben überzeugen. Schwarz und weiß bilden den Rahmen, von Pink akzentuiert und romantisch erfrischt. Man muss dazu sagen, dass obwohl Rüschen eines der Hauptthemen in dieser Kollektion sind, Verspielt und Romantisch auf gar kein Fall die Kollektion beschreiben können. Monochrome Farben und der Enfluss sportlicher Kleidung und artleisure Accessoires wie Stirnbänder, Trekkingsandalen und Sportbeutel verleihen den Coolness-Faktor, der für die gewisse Spannung sorgt.

 

 

Die Schnitte, alle von sportlicher Kleidung beeinflusst (wir haben Hoodies, kurze und lange Anoraks, Trainingshosen) wirken durch die klaren Farben und zum Teil transparenten Stoffen chic und elegant, die Looks können variiert werden, je nachdem für welche Accesoires man sich entscheidet. In der Kollektion sind Accesoires vertreten, die das ganze etwas auflockern, wie z.B. Sportbeutel oder Trekkingsandalen:

 

Eins der Accesoires fand ich besonders schön, es war leider sofort ausverkauft und heute morgen in der Image Gallery zur Kollektion konnte ich es auch nicht mehr finden: ein schwarzer perlenbesetzter Kragen. Das gab es schon mal vor ein paar Jahren, auch eher unter dem Motto zart und Vintage-angehaucht. Habe mich gewundert, dass H&M es in die Kollektion aufgenommen hat, aber noch mehr hat es mich verwundert, dass es mir diesmal gefallen hat. In einem gelayerten Look aus ausgestellter Hose, das kurze Kleid mit Rüschenärmeln und der Kragen, alles leicht, fließend, hochgeschlossen, aufregend gemixt, kommt so ein Accessoire natürlich bestens zur Geltung und wirkt keineswegs banal, wie in der schon bekannten Kombi mit Blüschen oder romantischem Kleidchen.

Alles in einem finde ich die H&M Studio S/S 2017 eine gelungene Mischung aus eigentlich schon Bekanntem und dennoch interessant Interpretiertem und vor allem durchaus tragbar. Mehrere Details, die ich ohnehin erfrischend in diesem Frühling fand, wie Oversized und Voluminös, Schürungen, Raffungen, Pijama-ähnliche Schnitte und simple schwarz-weiße Muster kommen hier vor und machen das mittlerweile ungeduldige Warten auf die wärmere und helle Jahreszeit etwas erträglicher😊🌞🌺.

Jetzt warte ich aber erstmal auf mein H&M Päckchen und hoffe, dass der Inhalt so toll ist, wie ich es meine. Wenn das so ist, Berichte ich spätestens nächste Woche darüber!

Bis dahin:

💋 Eure Magdalena

 

Alle Bilder aus der Image Gallery, http://www.hm.com. Die Bildrechte gehören H&M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s